Abitur 2019

Im Jahrgang 2019 legten am LUKAS Gymnasium 15 Schülerinnen und Schüler das Abitur und zwei das Fachabitur erfolgreich ab. Herzliche Glückwünsche der Schulgemeinschaft an alle Abiturientinnen und Abiturienten. Wir sind stolz auf euch!

Herzlichen Glückwunsch auch an Claudia von Klitzing, die als neue Schulleiterin des LUKAS Gymnasiums gemeinsam mit dem Team der Lehrkräfte Frau Hund-Diethelm, Herrn Kaesler, Frau Niebuhr, Frau Orth, Herrn Paul, Frau Roth und Frau Wilk-Batram das Dezernentenabitur erfolgreich durchführte.

Auf die anstrengenden Prüfungen folgte eine sehr schöne Feier bei wirklich tollem Wetter. Die Abiturientinnen und Abiturienten waren sehr festlich gekleidet und sichtlich entspannt nach den anstrengenden Prüfungen. Es begann mit einem Gottesdienst in der St. Laurentius Kirche in Achim. Die Predigt hielt Dr. Burkhard Krause, der ihnen Mut für ihren weiteren Lebensweg zusprach und Verständnis dafür zeigte, „dass es den Abiturienten so ähnlich geht wie den Menschen, die voller Angst auf die andere Seite des Jordan schauen und nicht wissen, was auf sie zukommt.“  Im Anschluss segnete Dr. Krause alle Abiturientinnen und Abiturienten. Der musikalische Rahmen  des Gottesdienstes wurde von Herrn Predescu, Herrn Dr. Langer und Herrn Westerworth gestaltet.

Anschließend fanden die Abitur-Feierlichkeiten im Hotel Restaurant „Bootshaus“ in Achim statt. Den Reigen der Festansprachen eröffneten die Abiturienten. Danach blickte Frau von Klitzing als Schulleiterin des LUKAS Gymnasiums auf die Prüfungszeit zurück und gab ihnen gute Wünsche mit auf ihren Weg nach der Schulzeit und als Ermutigung eine kleine Schultüte. Aus den Händen der Tutorinnen Frau Roth und Frau Orth erhielten die Abiturienten ihre ersehnten Zeugnisse mit der allgemeinen Hochschulreife und der Fachhochschulreife. Außerdem schenkte ihnen Frau Roth eine Rose und einen irischen Segensspruch.

Die Ehrungen der Besten nahm Schulleiterin Gabriele Wilk-Batram vor. Als Jahrgangsbeste wurden Kattrina Windvogel und Ben Baute gewürdigt. Sie erhielten einen Kugelschreiber mit Gravur. Auch andere besondere Leistungen wurden genannt, so zum Beispiel gute Leistungen in den mündlichen Prüfungen. Diese wurden mit einem Buchgeschenk belohnt. Geehrt wurden auch Ole und Thassilo, die der Schülervertretung der LUKAS Schule entscheidende Impulse gegeben hatten.

Ihre gewohnt launige Abschiedsrede hielt Frau Balkenhol als ehemalige Oberstufenkoordinatorin. Sie schenkte den ehemaligen Schülerinnen und Schülern ein „passendes“ Gewürz; so wurde etwa Clemens als das „Salz in der Suppe“ gewürdigt!  Im Anschluss dankte der Abiturjahrgang auch den Lehrerinnen und Lehrern, die sie zum Abitur geführt hatten, mit einem kleinen individuellen Geschenk.

Alle Anwesenden freuten sich sehr darüber, wie festlich der Jahrgang den offiziellen Teil der Abiturfeierlichkeiten gestaltet hatte und lobten die Lokalität. Alle genossen bei besonders schönem Wetter den Blick auf die Weser und das gute Essen.

(Fotos: Frau Breyer)