Alles andere als Luxus - Segeln auf dem IJsselmeer

Erfahrungen für’s Leben sammelten die Jugendlichen der 9. Klassen der LUKAS Realschule und des LUKAS Gymnasiums im August auf ihrer Klassenfahrt.

Auf großen Segelschiffen waren sie mit ihren Lehrerinnen Frau Breyer und Frau Selle, sowie ihrem Lehrer Herrn Dr. Langer unterwegs auf dem IJsselmeer in den Niederlanden. Die 9 RS segelte auf der „Inspiratie“ und die 9 GY auf der „Auwe Neel“. Es ging von Leylstad bis Stavoren und dann nach Hoorn (von diesem Ortsnamen kommt übrigens auch die Bezeichnung Kap Hoorn in Südamerika). Im Ort Enkhuizen besuchte die Klasse das Freilichtmuseum. Das war für alle sehr interessant.

Als heimliches Highlight der Reise stellte sich der Besuch einer kleinen Kirmes in Hoorn heraus. Die Kids amüsierten sich dort königlich! Auch das Abschlussgrillen in Leylstad war sehr schön und gemütlich.

Das Zusammen arbeiten an Deck, das Zubereiten der Mahlzeiten und das gemeinsame Essen in den kleinen Kombüsen, die beengten Schlafgelegenheiten und Duschen sowie das Leben in der Gemeinschaft auf engstem Raum waren für die Mädchen und Jungen sicherlich Erfahrungen für’s Leben. So manches Mädchen und so mancher Jungen mögen hinterher für den Luxus zu Hause ganz dankbar gewesen sein.