Gemeinsam helfen - Realschüler unterstützen Tütenaktion der Bassumer Tafel

Kleine Berührungsängste überwinden, mit einem Lächeln auf Menschen zugehen, weil man von einer guten Sache überzeugt ist – das waren ganz besondere Erfahrungen für die Mädchen und Jungen der 9. Klasse der LUKAS Realschule.

Während des Unterrichtsvormittags unterstützte die Klasse jetzt zwei Wochen lang die Bassumer Tafel bei der Aktion „Teller füllen“ des Rewe Supermarkts.

Wie in jedem Jahr führte die Bassumer Tafel im November diese Spendenaktion durch. Dort wurden Papiertüten mit Lebensmitteln und anderen Waren des täglichen Bedarfs für 5€ an spendenwillige Kundinnen und Kunden verkauft. Zwischen 11 und 12 Uhr halfen dabei die Jugendlichen, indem sie die Kunden ansprachen und auf die Aktion hinwiesen. Und die Bassumer waren spendenfreudig. Bis kurz vor Ende der Aktion wurden bereits 350 Spendentüten verkauft. Herr Niedenführ von der Tafel und Filialleiter Hartmann zeigten sich begeistert vom Engagement der Jugendlichen.

Herr Dr. Langer, der im Rahmen des Unterrichts in „Gesundheit und Soziales“ die Jugendlichen bei der Aktion begleitete, äußerte sich sehr zufrieden: „Die Schülerinnen und Schüler haben sich viele Mühe gegeben. Vielen Dank an alle!“