Speisen wie die alten Ägypter

Brot, Melone, Datteln und Weintrauben – die Kinder der 5GY feierten im Fach Geschichte ein kleines Fest und ließen sich die Genüsse des alten Ägyptens auf der Zunge zergehen.

Brot, Melone, Datteln und Weintrauben – die Kinder der 5GY feierten im Fach Geschichte ein kleines Fest und ließen sich die Genüsse des alten Ägyptens auf der Zunge zergehen.

In den vergangenen Winterwochen durften die Mädchen und Jungen der 5. Klasse des LUKAS Gymnasiums jeden Montag in der letzten Doppelstunde auf eine Zeitreise gehen. Im Geschichtsunterricht bei Frau Selle beschäftigten sie sich mit der Geschichte Ägyptens. Interessantes Faktenwissen sammelten sie in einem Lapbook, das am Ende zur Bewertung eingesammelt wurde. In Partnerarbeit fertigten sie auch Referate an und präsentierten sie engagiert vor der Klasse.

Nach der Klassenarbeit, am letzten Termin vor den Osterferien, wurde dann in der Klasse das Ende der Unterrichtseinheit gefeiert. Die Kinder brachten Speisen mit, die für die damalige Zeit typisch waren und deckten auf dem Teppich eine Festtafel. Das war ein schöner Abschluss der Unterrichtseinheit.

(Foto: Frau Selle)