Präsentationentag über das Betriebspraktikum 2018

Der Info-Stand von Justin ist von Mitschülerinnen und Mitschülern dicht umlagert. Ganz engagiert berichtet er über seine Erfahrungen bei der Firma Exxon Mobil.

Er hat auch viele Gegenstände aus Metall mitgebracht, die seinen Arbeitsbereich anschaulich machen. Auch Ann-Christin hat viele kleine Utensilien aus der Zahnarztpraxis in Bassum mitgebracht, in der sie drei Wochen lang arbeiten und vieles ausprobieren konnte.

Am Präsentationentag stellen die Jugendlichen auf großen und mit vielen Fotos illustrierten Postern ihre Praktikumsplätze vor. In den beiden letzten Doppelstunden kommen die jüngeren Schülerinnen und Schüler klassenweise zu diesem Info-Tag. Sie haben Arbeitsblätter dabei, auf denen sie ihre Erkenntnisse über besonders interessante Berufe und Firmen notieren sollen. Von den älteren Schulkameraden können sie wichtige Informationen bekommen, wo es interessant war und wo einem viel gezeigt wurde. Von ihren Erfahrungen sollen sie bei der zukünftigen Suche nach einem Platz für das Betriebspraktikum profitieren.

Vor den Osterferien hatten die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse der LUKAS Realschule in Fabriken, Werkstätten, Arztpraxen und in landwirtschaftlichen Betrieben im Landkreis Diepholz und angrenzenden Landkreisen ihr Betriebspraktikum verbracht. Die Achtklässler waren dafür zwei Wochen und die Neuntklässler drei Wochen im Einsatz vor Ort.