Neuntklässler der LUKAS Realschule engagieren sich für die Bassumer Tafel

Die Mädchen und Jungen der 9. Klasse der LUKAS Realschule in Bassum verbrachten in den ersten beiden Wochen im November einen Teil ihrer täglichen Unterrichtsstunden im Rewe-Supermarkt an der Syker Straße. Sie versprachen, den versäumten Unterricht selbstständig nachzuholen.

In Zweierteams warben sie im Supermarkt bei den Einkaufenden für den Kauf von Spendentüten, die den Kundinnen und Kunden der Bassumer Tafel zugutekommen sollen. Natürlich veranstalteten sie einen Wettbewerb, wer es denn schaffen würde, mehr solcher Tüten zu verkaufen! Insgesamt wurden über 300 Tüten verkauft. Anders Niedenführ, Vorsitzender Tafel, freute sich über den Eifer der Jugendlichen. Für das  gemeinsame Abschiedsfoto kamen die Klassenlehrerin Frau Scholze und Frau Grüner und Herr Stelter von der Bassumer Tafel in den Supermarkt, um der 9 RS zu danken. Auch die Jugendlichen freuten sich über die gelungene Aktion.